normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 

Empfehlungen

Spaziergänge in Wittstock:  

 

  • zur St. Marienkirche, von April bis Oktober geöffnet (ca. 5 Minuten Fußweg)
  • von der Burg aus um die historische Stadtmauer und zum Gröpertor (2,5 km, ca. 50 Minuten)
  • zum Schwedenstein ( ca. 200 m von der Burg entfernt, 5 Minuten)
  • zur Aussichts- und Gedenkplattform Schlacht bei Wittstock 1636, von April bis Oktober geöffnet (ca. 20 Minuten Fußweg) - Führungen über Touristinfo oder Museum buchbar
  • durch die historische Altstadt - Stadtführung über Touristinfo buchbar (1 - 1 1/2 Stunden)

  

Burg und historische Stadtmauer

  

Zum Schwedenstein

 

Rathaus

 

Radtouren und Wanderungen

 

  • durch die Schmugglerheide von Wittstock nach Röbel: 
  • nach Alt Daber - Im dortigen Turm gibt eine kleine Ausstellung Einblick in die Flora und Fauna der Wittstocker Heide. Außerdem können ein Findlings- und Kräutergarten besichtigt werden. Regelmäßig wird auch Brot im Backofen gebacken. - von April bis Oktober geöffnet (ca. 5 km) 
  • zur Gedenkstätte Todesmarsch im Belower Wald (ca. 20 km)
  • zur Burg Wredenhagen (ca. 15 km)
  • nach Bollewick, wo die größte Scheune Norddeutschland besichtigt werden kann
  • nach Röbel an der Müritz (28 km) - Müritzschiffsrundfahrt usw. 
  • nach Sewekow - Ichlim
    (17 km auf ausgebauten Radwegen in Richtung Mirow/in Ichlim: Bootsausleih, Baden, Gastronomie, Müritzschiffsrundfahrten nach Anmeldung) 1 1/2 Std.

 

  

Kurzfahrten:

 

  • Kloster Stift Heiligengrabe
    (7 km in Richtung Pritzwalk - Besichtigungen, Abendkonzerte, Gastronomie, Ferienwohnungen)
  • Rheinsberg
    (35 km in östl. Richtung - Schloss Rheinsberg, Theater, Tucholsky-Gedenkstätte)
  • Kampehl - Ritter Kahlbutz
    (35 km in Richtung Kyritz - Besuch des Landgestüts Brandenburg in Neustadt)

 

Rheinsberg